5. Karawane
Korea

5. Karawane
Tempeltage in Korea


Die Karawane zieht weiter nach Süd-Korea. Nachdem wir nach der 3. Oase in der omanischen Wüste zum Atemholen auf einen Inselberg auf den Kap Verden gezogen sind, wollen wir nun noch einmal klotzen und schauen, wie reduziert wir leben können: 10 Tage in einem buddhistischen Tempel in Korea Ashtangayoga üben, jeden Tag im Morgengrauen dem traditionellen Trommelwirbel zuhören, der Meditation beiwohnen, das Leben der Mönche In einem der ältesten Tempel Koreas – Geumsansa (1400 Jahre) kennenlernen.

Mehrbettzimmer oder Schlafsaal, wenige Einzelzimmer, Einheitskleidung, vorgeschriebener Tagesablauf. Und Ashtanga mit allem Drum und Dran wie immer. Ashtangis üben zusammen zurückgezogen in gesicherter Umgebung, mit allem Nötigen versorgt, mit Hingabe an die spirituelle Übung, sehr früh am Morgen und gemäßigter noch einmal am Abend.

Der mobile Ashtangayoga Ashram

Ein Ashram ist ein Ort, an dem sich Ashtangis zurückgezogen in gesicherter Umgebung, mit allem Nötigen versorgt, mit Hingabe spirituellen Übungen sehr früh am Morgen und Abend für längere Zeit widmen können. Dadurch wird eine Entwicklung angeregt, die im Alltag bis zur nächsten Phase der spirituellen Übungszeit Anwendung finden kann.

Einbindung in die Tradition der langen Zeiträume

100 und 1000-jährige Opferrituale für die spirituelle Entwicklung sind in der yogischen Tradition bekannt und werden noch heute in Indien begonnen. Um eine spirituelle Entwicklung zum Erblühen zu bringen und den Ashram mit Langzeitenergie anzureichern, haben wir 12 Oasen in 12 Jahren ausgewählt. Die 13. Oase wird das abschließende Hochfest des mobilen Ashrams sein.

Die Übung: Ashtangayoga ist Rajayoga

Ich grüße die ersten Yogis, Parvati und Shiva, die das Wissen über Hathayoga in der Welt etablierten. Das ist ein Schritt zur Aneignung des alles überragenden Rajayoga.“ (Hatha Yoga Pradipika 1.1, leicht modernisiert).

Ashtangayoga ist ein alternativer Name für Rajayoga, dem achtgliedrigen Yoga. So wollten die Wiederentdecker der Ashtangayoga Körperarbeit diese auch verstanden wissen. Deshalb gaben sie ihr diesen Namen.

Die Übungslevels des vinyasa-krama: Aufbau, Entwicklung und Finale

Anfänger sind willkommen, Fortgeschrittene schwingen sich auf ein neues Level, langjährigen Ashtangis werden alle Wünsche erfüllt.

 

die 5. Oase: Tempeltage in Korea

18. – 28. Oktober 2016