AGB der
Ashtanga Yogawerkstatt

1. Alle Kurse, Seminare, Workshops, Retreats, Ausbildungen sind personenbezogen und können nicht auf andere Personen übertragen werden.

2. Die Kursgebühr erfolgt immer für das gesamte Quartal. Neueinsteiger zahlen anteilig.

3. Der Quartalsbeitrag ist auf 13 Unterrichte (durchschnittlich einmal pro Woche) berechnet. Sollten Unterrichte nicht genommen werden können, erstatten wir keine Beiträge, auch nicht anteilig zurück. Das schließt Krankheit, Urlaub, Schwangerschaft, berufliche Abwesenheit, etc. ein. Innerhalb des Quartals können nicht genommene Unterrichtsstunden vor- oder nachgeholt werden.

4. Die Beitragszahlung pro Quartal erfolgt als gesamte Summe im Voraus, spätestens jedoch vor der ersten Unterrichtsstunde. Ohne Beitragszahlung kann kein Unterricht genommen werden. Bei Abmeldung nach Kursbeginn ist eine Erstattung, auch eines Teilbetrages, nicht möglich. Monatliche Zahlungsweise nur bei Lastschriftabbuchung.

5. Die Ermächtigung zum Bankeinzug gilt für unbestimmte Zeit. Sie kann jederzeit zum Ende eines Quartals per Mail für das Folgequartal gekündigt werden, frühestens jedoch nach dem Besuch eines kompletten Quartals.

6. Die Teilnahme an den Kursen erfordert eine eigene Matte. Die Leihmatten stehen nur für die Probestunde zur Verfügung. Ein Umtausch von gekauften Matten ist ausgeschlossen.

7. Bei Seminaren, Workshops, Retreats (außer der Ashtanga Yoga Karawane) gilt die schriftliche Anmeldung (auch per Mail) als verbindlich. Bei Abmeldung durch die/den Teilnehmer/in bis 2 Monate vorher, erstattet die Ashtanga Yogawerkstatt 75 % der Teilnahmegebühr. Bei Abmeldung bis 1 Monat vor der Veranstaltung 50 % der Teilnahmegebühr. Danach ist eine Erstattung nicht möglich.

8. Bei der Ashtanga Yoga Karawane gilt die schriftliche Anmeldung als verbindlich. Bei Abmeldung durch die Teilnehmer/in bis 6 Monate vorher, erstattet die Ashtanga Yogawerkstatt 75 % der Teilnahmegebühr. Bei Abmeldung bis 3 Monat vor der Veranstaltung 50 %, bis 2 Monat vor der Veranstaltung 25 % der Teilnahmegebühr. Danach ist eine Erstattung nicht möglich. Bei Frühbuchern mit reduziertem Preis gelten die o.g. Bedingungen auf Grundlage des regulären Reisepreises.

9. Die Ashtanga Yogawerkstatt empfiehlt den Abschluss einer Reisekostenrücktrittversicherung.

10. Für Aus- und Weiterbildungen sind gesonderte Zahlungsbedingungen geregelt.

11. Die Ashtanga Yogawerkstatt übernimmt keine Haftung bei Beschädigungen, Unglücksfällen, Adjustments durch Yogalehrende und Dozenten, Verlusten, Verspätungen oder sonstigen Unregelmäßigkeiten.

12. Die persönlichen Daten wie Anschrift, Telefonnummer, Mailadresse werden unter den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben.

Gerichtsstand ist Köln
Ashtanga Yogawerkstatt
Trierer Straße 49, 50674 Köln