Yogatherapie bei Rückenschmerzen, Knieschmerzen & Schulterschmerzen – Ashtanga Yoga Therapie bei Schmerzen verschiedener Art

Ashtanga Yoga ist anspruchsvoll, anstrengend und zugleich sehr lohnenswert. Die harte Arbeit liefert schnelle und effektive Ergebnisse. Die einzelnen Serien zeichnen sich durch einen besonderen Flow aus. Denn die kraftvollen Positionen werden durch fließende Bewegungen harmonisch miteinander verbunden. Ein spezieller Atemrhythmus (in der ujjayi Atmung) sorgt dafür, dass der Flow immer gleichbleibt, was ihm eine meditative Wirkung verleiht – deshalb wird Ashtanga Yoga auch als Meditation in Bewegung bezeichnet. Jede Position (asana) wird für fünf Atemzüge gehalten. Dann folgt der Wechsel. Die Asanas werden immer in der exakt gleichen Reihenfolge durchgeführt. Da Ashtanga Yoga als der schwierigste Yoga-Stil gilt, sollte er unbedingt unter Anleitung eines erfahrenen Lehrers stattfinden. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene können vom Asthanga Yoga profitieren. Es stählt den Körper, baut Stress ab und sorgt im besten Fall zudem für eine innere Ausgeglichenheit. Darüber hinaus kann Ashtanga Yoga auch als Therapie angewandt werden und bei zahlreichen Beschwerde Abhilfe schaffen. Bei Rückenschmerzen, Knieschmerzen und Schulterschmerzen ist eine Yogatherapie beispielsweise häufig eine gute Option. Die gesamte erste Serie des Ashtanga Yoga beschäftigt sich mit der Reparatur des Körpers, der Gelenke und deren Stellung zueinander (Alignment).

Yogatherapie hilft gegen fehlende Bewegung & Fehlhaltungen

Rücken-, Nacken und Schulterschmerzen sind mittlerweile zur Volkskrankheit geworden. Mangelnde Bewegung und langes Sitzen in der gleichen Position sorgen dafür, dass Muskeln verkümmern und sich Sehnen und Bänder zurückbilden. Die Folgen sind oft chronische Schmerzen, die so stark sein können, dass Betroffene nicht mehr richtig schlafen können. Mit einer Yogatherapie können Sie diesen haltungsbedingten Beschwerden in der Regel gut entgegenwirken. Die anspruchsvollen Asanas des Ashtanga Yogas dehnen und stärken alle Muskelgruppen und gleichen so mit der Zeit Fehlhaltungen aus. Dadurch lassen sich häufig auch beständige Rückenschmerzen und Schulterschmerzen mit der Ashtanga Yoga Therapie beseitigen. Falls andere Ursachen als fehlende Bewegung oder eine falsche Haltung vorliegen, solltest Du natürlich immer auch einen Arzt aufsuchen.

Yogatherapie gegen Knieschmerzen

Unsere Knie sind jeden Tag starken Belastungen ausgesetzt. Sie müssen das gesamte Körpergewicht tragen und zugleich beweglich sein. Die Bänder rund um das Kniegelenk neigen bei falschen Belastungen oder Fehltritten zu Verletzungen. Durch unsere Ashtanga Yoga Therapie kannst Du Dein Knie stärken und so zukünftigen Knieschmerzen vorbeugen. Dabei ist es auch immer wichtig, dass Du Dein Knie während des Trainings nicht überstrapazierst. Unsere erfahrenen Lehrer und Lehrerinnen sorgen dafür, dass Du die Asanas sauber ausführst und Dir keinen Schaden zuführst.

Ashtanga Yoga Therapie zu fairen Preisen

Dich plagen Schulter-, Knie- oder Rückenschmerzen und Du interessierst Dich für unsere Yogatherapie? Dann kannst Du Dich bei uns nicht nur auf einen erstklassigen Unterricht und ein freundliches Ambiente sowie auf faire Preise verlassen. Du kannst Dich beispielsweise immer für ein komplettes Quartal anmelden und einen festen Preis für diesen Zeitraum zahlen. Wenn Du Dir mehr Flexibilität wünschst, besteht auch die Möglichkeit, eine 10er-Karte zu kaufen. Bevor Du Dich für unsere Ashtanga Yoga Therapie und für eines unserer Preismodelle entscheidest, bieten wir Dir außerdem die Möglichkeit, zu einem geringen Preis an einer Probestunde teilzunehmen. Unsere Kurse werden übrigens von der gesetzlichen Krankenkasse bezuschusst. Diese zahlt Dir jährlich eine Summe im Rahmen der Prävention zurück

Stell uns Deine Fragen!

Wenn Du Dich für eine Yogatherapie interessierst, wirf Doch einfach einen Blick auf unseren Unterrichtsplan. Dort findest Du all unsere Kurse. Darüber hinaus kannst Du Dich auch direkt auf unserer Webseite für einen Kurs Deiner Wahl anmelden. Falls Du vorher mehr über unsere Yogatherapie erfahren möchtest, kannst Du Dich gerne telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular an uns wenden.

Wir liefern Dir gerne alle Informationen, sodass Du mit einem guten Gefühl zu uns kommen kannst!